Seiten

Mittwoch, 18. September 2013

Leuchttürme

ich habe mich entschlossen, mich heute einmal ans Meer zu wagen.
Zu dieser Jahreszeit urlauben noch viele am Meer, lassen sich so richtig vom Wind durchpusten, wollen die aufgewühlte See spüren, lange Strandwanderungen unternehmen. So ein  Urlaub ist eine wahre Erholung für den Körper und auch für die Seele. Das macht frei und man kann wieder gut durchatmen. Ich bin ein Fan von einem Urlaub am Meer im Herbst.

So habe ich eine Vorliebe für Leuchttürme und habe diese Ambition dann in meine Karten einfließen lassen.

Hier ein paar "Werke".




















Jetzt könnt Ihr Euch vielleicht noch einmal in Urlaubsstimmung versetzen und hört in Gedanken das Meer rauschen.



Ich verabschiede mich jetzt erst einmal für knapp 2 Wochen, denn mein Garten wartet auf Unkraut jäten, Büsche schneiden und in erster Linie auf das Enten von Äpfeln, späten Pflaumen und einigem Gemüse.

Viele Spaß bis dahin

Eure Hanne



Donnerstag, 12. September 2013

Embossing im Herbst

Wie versprochen der weitere Post.

Nachdem ich mich in den ersten Jahren nur mit dem "normalen" Srappen und dem Stempeln beschäftigt habe, bin ich auf das Embossen aufmerksam geworden, hatte einige Vorlagen im Internet gefunden.

Gesehen, ab in den Shop Embossingpulver und Foen kaufen. Dann ging's auch gleich los.  Ich muss immer alles sofort ausprobieren, schon um herauszufinden, ist das was für mich oder nicht. 
Ja, es macht mir einfach Spaß, es ist ein wunderbarer Nebeneffekt,  nach der Devise: Immer da wo es hinpaßt!  Es wird aber sicher nicht die Hauptsache für mich sein.  











Ja, nun war ich doch fleißig und möchte Euch ein schönes etwas wärmeres Wochenende wünschen. Kommentare sind willkommen.

Viel Grüße
Hanne

Noch einmal HERBST

Heute ist bei mir so typisches Herbstwetter, es regnet und es ist  richtig nasskalt. Da habe ich mich gleich aufgemacht in meine "Kartenstube".

Langsam aber sicher kommen die Monate in denen man viel Zeit zu Hause verbringt.  Gestern Abend habe ich schon einmal angefangen einige Weihnachtskarten zu werkeln, denn wie immer, kommt Weihnachten ganz plötzlich und unerwartet. Noch fällt es mir ein wenig schwer mich in die Weihnachtzeit hinein zu versetzen. Vielleicht sollte ich mir schon Pfefferkuchen kaufen (gibt es bereits in den Supermärkten), auch Glühwein könnte da hilfreich sein, der vernebelt aber doch ein wenig das Denkvermögen, was wiederum nicht gerade hilfreich wäre. Aber dazu kommt viel später dann ein Post.

Jetzt möchte ich noch einige Herbstkarten vorstellen, in der Hauptsache auch wieder Papier von Graphic45. 





So, dass war HERBST der Zweite. Es gibt noch einen weiteren Post zum Thema Herbst.

Erst einmal Tschüss. Über Eure Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße
Hanne

Sonntag, 8. September 2013

Sommerzeit ade

Ja die Sommerzeit geht nun langsam zu Ende

Der Herbst ist vielleicht für viele von Euch nicht gerade die prickelnste Jahreszeit. Aber gerade der Herbst hält für uns so viele schöne Farben  bereit. Für Srapper, die sich von Farben inspirieren lasssen,  doch äußerst anregend. Stellt Euch mal einen Laubwald mit seinen leuchtenden Gelb-, Rot-, Grün- und Brauntönen vor. 









Oder ein Feld voller blühender Sonnenblumen, oder einen großen Strauss Herbstastern mit seinen wunderbaren Pastelltönen Kupfer, gelb, lila etc. 







Na, ist der Herbst nicht auch schön? Mir vermittelt er ein so beruhigendes Gefühl.



 






Die Sonnenblume habe ich in meinem Garten fotografiert. Sie hat sich aus Winterfutter für die Vögel selbst versamt und ist mindestens 2,50 m hoch. Mit Teleobjektiv meiner kleinen Digitalkamera habe ich dieses Foto geschossen.







 
Ich möchte Euch einige Karten passend zur Jahreszeit vorstellen. Grundlage ist Papier von Graphic45 - French Country. Ich habe eine ganz besondere Vorliebe für Papier von Graphic45. Nicht jedes gefällt mir, aber doch fast zu 95 %.






So, nun laßt den Herbst auf Euch wirken. Ich freue mich immer über Kommentare.

Viele Grüsse bis zum nächsten Post

Hanne

Mittwoch, 4. September 2013

Schürze für Rittersport-Schokolade

So jetzt geht's weiter.

ich habe mir mal überlegt, wie kann ich ein kleines Mitbringsel attraktiv verpacken, z.B. eine normale Tafel Rittersport-Schokolade. Eine Viereckschachtel habe ich im Intenet gesehen und etwas verändert "nachgebaut". Eine Freundin meiner Mutter (eine betagte Dame) sah meine Schachteln und war begeistert. Für sie eine ideale Möglichkeit, sich für kleine Gefälligkeiten aus der Nachbarschaft zu bedanken. Daraufhin habe ich die Schachtel weiterentwickelt zu einer "Schürzenschachtel". 

Nun kam mir noch die Idee, man könnte ja auch einige Streifen von Merci-Schokolade gut verpacken. Also, rasch im Supermarkt eine Schachtel Merci gekauft und die Breite der einzelnen Streifen abgemessen. Damit die Schachtel auch in ihren Proportionen bleibt habe ich 8 Streifen zu Grunde gelegt. Ja so habe ich die Rittersport-Schachtel etwas verlängert und in der Höhe reduziert. Die einzelnen Ergebnisse seht Ihr nun hier.










Ich hoffe Euch gefallen die kleinen "Mitbringsel".  


Schöne Tage bis zum nächsten Post und viele Grüsse
Hanne

Über Kommentare würde ich mich sehr freuen.