Seiten

Google+ Followers

Mittwoch, 2. Juli 2014

Zanziger Jahre........Old Style

Hallo,
endlich heute mal wieder eine Fußballpause. Aber spannend sind diese Runden schon.

Habe in den Zwischenzeiten mein so geliebtes Graphic 45-Papier hervor geholt und mal wieder den 20iger Jahre-Look gewerkelt. Leider gibt es so einiges davon nicht mehr, was ich sehr schade finde. Aber meistens geht es mir so, dass ich Papier kaufe, gefällt mir dann doch nicht so richtig, es kommt in die hinterste Schublade.  Wenn dann bestimmte Motive anliegen gelingen mir mit diesem Papier dann doch einigermaßen schöne Karten. Weiter so.....geht aber nicht, weil ältere Papiere dann nicht mehr verfügbar sind. Geht es Euch manchmal auch so?

Hier nun meine "alten" Karten:

Der Hintergrund (in Streifen) ist gestempelt. Dieses Muster war auf einem Rad. Da ich aber mit dem Rad nie gerade Streifen hinbekommen habe musste der Stempelgummi unter das Skalpell, d.h. ich habe ihn durchgeschnitten und dann auf EZ montiert. Wunderbar, jetzt geht's richtig gut.





Das war jetzt der erste Streich, der Zweite folgt nicht gleich, aber etwas später.

Noch spannende Fußball-Abende  und bis die Tage. Vielen Dank auch fürs Vorbeischauen.

Viele Grüße
Hanne

Kommentare:

  1. Hallo Hanne,
    Deine Vintage-Karten gefallen mir immer wieder sehr gut. Das mit dem Papier (aber auch anderen Materialen) kenne ich auch. Und auch das Problem mit den Stempelrädern, wobei ich bei einigen sehr gerade Abdrücke hinbekomme und bei anderen wieder gar nicht. Es soll ja mal solche Schienen gegeben haben, an denen man die Räder langführen konnte.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine,
    danke für Deinen Kommentar. Ich habe früher die Stempelräder an einem Küchenbrett entlag geführt, das ging einigermaßen, aber "demontiert" geht es für mich am besten. Bei uns ist eine solch brütenden Hitze, man hat zu nichts Lust, das einzig gute ist, die Wäsche trocknet extrem schnell im Garten. Mal sehen, vielleicht scrappe ich noch heute.
    Viele liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen