Donnerstag, 28. März 2019

Wicke

Hallo liebe Blogleser,
hier habe ich mal eine für völlig Technik ausprobiert, die Eclipse-Technik.
Ich habe hier Designpapier bestempelt, dann die Buchstaben auf dem Papier zurecht gelegt, mit Washi-Tape befestigt und ausgestanzt. Dann werden die Buchstaben nochmals 2-3 Mal aus einfarbigen Papier ausgestanzt. Alle Buchstaben werden jetzt aufeinander geklebt und dann die entstanden Lücken auf dem Original ausgefüllt. Der Effekt: die Buchstaben sind erhaben.








Ich freue mich, dass Du Zeit gefunden hast auf meinem Blog zu stöbern.  Kommentare sind immer sehr willkommen, sie spornen mich immer wieder aufs neue  an.

Bis die Tage
Hanne

Kommentare:

  1. Ja, diese Technik ist immer wieder sehr wirkungsvoll, wie man auf Deiner Karte sieht. Das Wort und der wunderschöne Hintergrund passen perfekt.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Karte, liebe Hanne. Wenn Du Lust hast, nimmt noch an der Challenge bei Paperminutes teil:

    https://paperminutes.blogspot.com/2019/03/paperminutes-581-eclipse-technik.html

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und super gelungen.
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön Deine Karte Hanne!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto.

Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung